Deutsche Nordseeinseln

Am 7.08.2017 (=14. Seetag und 48. Reisetag) ging die Fahrt von Lauwersoog weiter zur westlichsten deutschen Nordseeinsel, Borkum = 43,9 Seemeilen, bekannt als frühere Wallfanginsel, bei Windstärke 4, leider lange Zeit Wind von Achtern (Rollen….). Ziel war der Bundesschutzhafen in Borkum – nichts romantisches, sondern einfach nur sicher und nützlich-. Auch hier lagen wir zunächst 2 Nächte im „Päckchen“. Die Tage und Nächte waren stürmisch., sodass wir unseren Nachbar, der am Steg lag, unser Fenderbrett leihen mussten, weil seine Fender immer wieder hochrutschten und sein Boot somit an die Kade scheuerte. In der 3. Nacht lag unsere GusAnne an dem Steg und wir haben das Brett dann selber benutzt. „Deutsche Nordseeinseln“ weiterlesen

Weiterfahrt über Ijsselmeer, Waddensee und Nordsee bis 06.08.2017

Von Lelystadt aus sind wir über das Markermeer nach Monnickendam gefahren, wo wir schöne Radtouren nach Marken und Waterland gemacht haben. Nach einigen Tagen ging es weiter nach Hoorn, auch dort gab es vieles zu sehen und eine Radtour führte uns nach Alkmaar zum traditionellen Käsemarkt -sehenswert!-. Die Schleuse bei Enkhuizen gab uns wieder Zugang zum Ijsselmeer und Ziel war diesmal der Hafen Medemblik. Danach ging es weiter nach Den Oever, der letzte Hafen vor dem Abschlussdamm (Afsluitdijk).
Am mittlerweile 28. Reisetag und 9. Seetag sind wir via der Waddensee zu der Insel Texel gefahren, wo wir bis zum 21.07.17 geblieben sind. „Weiterfahrt über Ijsselmeer, Waddensee und Nordsee bis 06.08.2017“ weiterlesen